Hauptinhalt

Die ersten drei Punkte sind da...

FSG Bebra – FSG Hohenroda 4:1 (1:1)

Erst Mitte der zweiten Hälfte spielten die Bebraner ihre Überlegenheit entscheidend aus. Nach gutem Beginn und der Führung hatten sie zunächst den verdienten Ausgleich der Gäste kassiert. Auch nach der Pause war die Partie nicht überragend. Ein Doppelschlag von Bekim Mustafi zwang Hogenroda schließlich in die Knie. 

Tore: 1:0 Christoph Allendorf (19.), 1:1 Johannes Münkel (33.), 2:1 Bekim Mustafi (75.), 3:1 Bekim Mustafi (85.), 4:1 Maher Mahmud (90.)

Zuschauer: 100

 

 

  • 000001
  • FSG - Hohenrodan001
  • FSG - Hohenrodan002
  • FSG - Hohenrodan003
  • FSG - Hohenrodan004
  • FSG - Hohenrodan005
  • FSG - Hohenrodan006
  • FSG - Hohenrodan007
  • FSG - Hohenrodan008
  • FSG - Hohenrodan009
  • FSG - Hohenrodan010
  • FSG - Hohenrodan011
  • FSG - Hohenrodan012
  • FSG - Hohenrodan013
  • FSG - Hohenrodan014
  • FSG - Hohenrodan015
  • FSG - Hohenrodan016
  • FSG - Hohenrodan017
  • FSG - Hohenrodan018
  • FSG - Hohenrodan019
  • FSG - Hohenrodan020
  • FSG - Hohenrodan021
  • FSG - Hohenrodan022
  • FSG - Hohenrodan023

Fotos © FSG Bebra, Carolin Krehahn

 


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren